Former Research Projects


Untersuchung dynamischer Bandbreitenauslegung in einem kombinierten SDH-MPLS Transportnetz

M. Belzner H. Haunstein

Für die Entwicklung zukünftiger Kommunikationsnetze wird derzeit davon ausgegangen, dass eine weitergehende Konvergenz von Daten-, Video- und Sprachübertragungsnetzwerken stattfinden wird. Speziell für die Migration bestehender Access- und Metronetze wird angenommen, dass L2-VPNs (VPLS), basierend auf MPLS Technologie, eine zentrale Rolle spielen werden. Parallel dazu wird die Dynamik der Transportnetze zunehmen, die Bandbreitenverwaltung wird dabei nicht mehr zentral über ein Managementsystem, sondern dezentral im Netz gesteuert (Automatic Switched Transport Network, ASTN). Unklar ist in diesem Zusammenhang jedoch, wie die Forderung nach dynamischeren Transportverbindungen, die zur effizienten Auslastung der vorhandenen Transportnetzressourcen ja ebenfalls besteht, mit VPLS zusammenspielt.

In der Zusammenarbeit sollen Verfahren untersucht werden, wie MPLS Routing und Signalling Protokolle mit einer ASTN basierten dynamischen Transportebene kooperieren können.

  • Untersuchung dynamischer Transportverbindungen in SONET/SDH ASTN Netzen

  • Interaktion/Kooperation von IP/MPLS Protokollen mit einem ASTN Transportnetz

  • Umsetzung von Layer 2 VPNs / VPLS über SDH/SONET Transportnetze

  • Zusammenarbeit von Zugangs-, Metro- und Kern-Transportnetzen

Diese Projekt wird in Kooperation mit Lucent Technologies, Nürnberg bearbeitet.